Clicky

Dol - Open Air Museum | Insel Brač

Dol - Open Air Museum

Kunst, Geschichte, Kultur
Dol ID: BR-TR-137


Dol - Open Air Museum

Dol - Open Air Museum

Willkommen in Supetar!

Während Ihres Aufenthaltes in Sunny Supetar Urlaub Getaway -  Ihre Zeit, um ein kleines und gemütliches Dorf Dol besuchen. Seine aktuelle etwa 200 Einwohner sagen, dass die Dol liegt an der Kreuzung der innere Teil der Insel Brac und ist in einem üppigen natürlichen Bucht in der Nordseite der Insel. 

Dol ist ein Freilichtmuseum mit interessanten Inhalten selten, da sie nicht überall in der Welt zu sehen ist, fast niemand Mittelmeerland. 

In diesem malerischen Dorf, das die ländliche Atmosphäre und die Umgebung auf der Insel Brac fast alle mit der Natur ausgerichtet bewahrt hat - alte kroatische Volksarchitektur mit dem Charme des alten malerischen Dorf, Dächer mit Steinhäusern, die hoch in der Reihenkonfiguration klettern abgedeckt, renovierten Gebäuden und Infrastruktur. Alle irgendwie natürlich ergänzt sich gegenseitig. Jeder kann fühlen, erleben und genießen zumindest kurz ruhen in dieser mediterranen Landschaft, fast so, als Bewohner von Dol genoss es in den vergangenen Jahrhunderten. 

Heute Castle Gospodnetić oder Festung, ist durch seine Einheimischen als eines der wertvollen Original-Brac Befestigungen von seinem Erbe und den Geist geschützt. Burg Gospodnetić dominiert die Skyline wegen seiner rötlichen Farbe der Wände im Gegensatz zu den bekannten, altmodischen grünen Fensterläden. Seine stilistischen Merkmale weisen auf die Zeit vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, und es ist sehr Ziel war es, von der Invasion der Türken, die zu dieser Zeit waren gefährlich nahe Klis und Makarska zu verteidigen. Das prächtige Gebäude verfügt über eine faszinierende Interieur über hundert Jahre alt, beeindruckende Lounges zum Essen, verträumte Gärten und alten Bibliotheken. 

Neugierige Touristen, vor allem interessiert an Antiquitäten und ethnischen Inhalt wird leicht feststellen, dass an den Hängen des Anwesens Gospodnetić die ersten gut erhaltenen Steinbienenstöcke aus dem sechzehnten Jahrhundert, die eine echte archäologische Rarität auf fast den gesamten Mittelmeerraum ist. Diese werden natürlich von Archäologen gefunden, aber die Bienenstöcke sind aus Steinplatten, gestapelt oder Mauerwerk-Technik. Gut informiert Punkt ihrer Einzigartigkeit in Ingenieurbau, aufgrund derer sind einzigartig und wertvoll, die nicht in jedem Mittelmeerland zu sehen ist. Einheimische aus Dol kann immer noch nicht ganz sprechen über die ersten Erbauer der Nesselsucht, oder eine Abfrage zu beantworten, warum sie direkt in ihrem Viertel gebaut, und warum der Stein? Ist es, weil ein Mangel an Holz, das Venedig exportiert in der Zeit von 1420 bis 1797, als Brac und war ein integraler Bestandteil der venezianischen Provinz Dalmatien, so die Zerstörung des Waldfonds der Küstenteile von unserem schönen Land? 

Es gibt auch die Kirche Sv. Peter aus dem 14. Jahrhundert, mit den ältesten Glocken auf der Insel, und auch eine Kirche Sv. Michael aus dem 11. Jahrhundert. 

Von gastronomischen Spezialitäten auftischen Vitalac aus Lamm Mutterleib und Kuchen Hrapoćuša hergestellt werden, und Sie können sie in Toni Tavern in Dol versuchen.

Für weitere Informationen über Dol und Ortschaften mit dem Ferienwohnungen Sunny Vacation Getaway, Supetar